Service und Leistung – Autofahrer wissen freie Werkstätten zu schätzen

Master mechanic in a garage shows okService, Kompetenz und die Nähe zum Wohnort – das sind Punkte, die für viele Autofahrer bei der Auswahl ihrer Werkstatt ganz oben auf der Liste stehen. Mit allen drei Kriterien können freie Werkstätten punkten. Autofahrer honorieren das: Nur drei Prozent fuhren für ihre letzte Reparatur eine Servicekette an. 27 Prozent der Fahrzeughalter hingegen gaben bei einer Umfrage der Zeitschrift kfz betrieb und der Sachverständigenorganisation KÜS an, dass sie ihre letzte Wartung oder Reparatur bei einer freien Werkstatt durchführen ließen. Noch mehr, nämlich zwei Drittel, sind überzeugt davon, dass die freien Werkstätten den Vertragsbetrieben in nichts nachstehen.

Guter Service überzeugt immer. Für 28 Prozent der Befragten war überzeugende Servicearbeit ein Grund, eine bestimmte Werkstatt aufzusuchen. Auch die Nähe zum Wohnort spielt eine Rolle. Ein gutes Viertel (26%) der Autofahrer achtet darauf, dass der Weg zur Reparatur nicht zu weit wird. Für überzeugende Arbeit wird gerne gezahlt, aber der Preis sollte stimmen: Ein gutes Preis-Leistungsverhältnis war immerhin für 13 Prozent der Werkstattkunden ausschlaggebend.

Überzeugen die Werkstätten mit Preis, Service und Leistung, dann bleiben die Kunden ihnen treu. Beeindruckende 89 Prozent der Befragten hatten in den letzten 24 Monaten ihre Werkstatt nicht gewechselt. Von denen, die sich zu einem Wechsel entschlossen, taten dies immerhin 23 Prozent wegen der als zu hoch empfundenen Werkstattpreise.

Schreibe einen Kommentar